Details und Rückblick

15.01.2018

Druckerei Niedermayr

Vor Ort

Am 15. Januar besuchte der Marketing Club Regensburg im Rahmen seines Jahresprogramms zum Auftakt die Druckerei bzw. das Medienhaus Franz Anton Niedermayr. Ein spannender Vortrag des Inhabers, Hannes Helmberger, und eine Werksbesichtigung in drei Gruppen dokumentierten in beeindruckender Weise, dass es sich hier um einen Player in der Champions League handelt, der aber in Regensburg nur untergeordnet wahrgenommen wird.

Die Firma wurde bereits 1801 gegründet und ist seit sechs Generationen in Familienbesitz. Der Firmengründer Franz Anton Niedermayr war ein Pionier der Lithographie. Dieses Druckverfahren revolutionierte damals die Drucktechnik. Es war schneller, wesentlich preisgünstiger und ließ höhere Auflagen zu als die bis dahin eingesetzten Techniken. Um sich in dem schon immer stark umkämpften Markt zu behaupten, wurden immer technische Neuerungen aufgegriffen und hohe Investitionen vorgenommen.

Anfang des letzten Jahrzehnts des vergangenen Jahrhunderts brach die digitale Revolution und die Industrialisierung der Drucktechnik über das Unternehmen herein. Es erfolgte eine strategische Neuausrichtung. Die Chancen der neuen digitalen Medien wurden erkannt. Die Druckproduktion wurde automatisiert. Aus dem handwerklich geprägten Druckbetrieb wurde ein bundesweit agierender, industriell produzierender Mediendienstleister. Niedermayr ist heute ein hochindustrialisiertes Druckunternehmen. Den Schwerpunkt der Produkte bilden Beilagen in Millionenhöhe. Die Produktionskapazität des Unternehmens beträgt 300 Millionen DinA4-Seiten pro Tag.

Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf den Kundennutzen wurde von der Bayerischen Staatsregierung im Jahr 2004 mit dem Printmedienpreis ausgezeichnet.


Zurück zu: Überblick


Start-IconStartTelefon-Icon0941 914-81Brief-Iconinfo@marketingclub-regensburg.deBrief-IconXING© 2018 Marketing-Club Regensburg e.V.Datenschutz